KLEINE BARTKÄMME UND -BÜRSTEN MIT GROßER WIRKUNG

KLEINE BARTKÄMME UND -BÜRSTEN MIT GROßER WIRKUNG

Bartkämme und Bartbürsten sind zwar keine, unscheinbare Bartpflege-Tools, die aber eine große Wirkung auf einen gesunden, vitalen und prachtvollen Vollbart haben.

Schätzfrage … wie viel Vorteile bringt das tägliche Kämmen bzw. Bürsten Deines Vollbartes?  2-3?

Ich sage Dir, dass das regelmäßige Kämmen und Bürsten weitaus mehr Bartpflegevorteile hat!

Ich persönlich habe einen eher unruhigen und rebellischen Bart. Dadurch, dass ich die Empfehlung meines Barbiers umgesetzt habe, meinen Bart täglich zu kämmen und zu bürsten, ist mein Bart viel gepflegter und ruhiger geworden.

Allein durch Bartöl und Bartbalm ist mir dies nicht gelungen meinen rebellischen Bart zu zähmen.

Welche unterschätzten Bartpflegevorteile bringt nun genau das tägliche Kämmen und Bürsten des Vollbartes?

Erfahre mehr in der folgenden Aufzählung!

1.Durch das tägliche Kämmen oder Bürsten wird Dein Bart gereinigt.

Mit dem Kämmen und Bürsten entfernst Du Fremdkörper, die absolut nichts in einem repräsentativen Vollbart zu suchen haben. Damit meine ich abgestorbene Hautpartikel, Staub, ausgefallene Barthaare und sogar Essensreste.

Die Entfernung diese Unreinheiten kann auch den Juckreiz der darunter liegenden Haut vermeiden.

2.Durch das tägliche Kämmen oder Bürsten bekommt Dein Bart eine besonders gepflegte und kompakte Form.

Dieser Punkt ist wahrscheinlich keine besondere Erkenntnis für Dich. Durch das tägliche kämmen entwirrst Du verknotete Barthaare und erspähst widerspenstige Ausreißer. Somit sorgst Du für ein sauberes, gepflegtes und kompaktes Erscheinungsbild und Dein Bart sieht immer beneidenswert voll und üppig aus.

Bildschirmfoto 2017-07-30 um 14.58.35

 

3.Durch das tägliche Kämmen oder Bürsten wird Dein Bart geschmeidiger und damit gepflegter.

Wenn Du Deinen Bart regelmäßig bürstest, werden Deine Barthaare mit der Zeit weniger kraus und störrisch, dafür fühlen sie sich besser an und bekommen einen gesunden Glanz. Das in dem Bart gegebene Bartöl verteilt sich immer wieder erneut und pflegt so den gesamten Haarschaft des Barthaares. Eine intensivere und nachhaltigere Pflege kannst Du Deinem Bart nicht geben!

Übrigens Bartbürsten mit Wildschweinborsten sind von besonders hoher Qualität. Wildschweinborsten sind in der Lage Pflegestoffe aufzunehmen und diese wieder in den beispielsweise trockeneren und unruhigeren Bartspitzen abzugeben. Dadurch wir der Bart beim regelmäßigen Bürsten besonders gleichmäßig bis in die Spitzen gepflegt.

Bildschirmfoto 2017-07-30 um 13.13.32

4.Durch das tägliche Kämmen oder Bürsten wird Dein Bartwuchs angeregt und Dein Bart voller.

Durch das Kämmen und Bürsten wird die Haut unter Deinem Bart leicht massiert. Dadurch wird die Durchblutung des Haarfollikels stimuliert und das Bartwachstum angeregt.

Natürlich wird Dir nicht über Nacht ein super dichter Vollbart wachsen, aber regelmäßiges Bürsten kann den Bartwuchs durchaus etwas ankurbeln und Dir zu einem volleren, dichteren Bart verhelfen.

5.Mit einer Bart-Rundbürste und einem Föhn kannst Du Deinen Vollbart wunderbar in Form bringen

Spezielle Rundbürsten eigen sich sogar dazu den Bart in Form zu bringen. Besonders wenn Dein Bart nervige Wellen und Locken hat, kannst Du mit einer speziellen Bart-Rundbürste und einem Föhn Deine Bartpracht wunderbar in Form bringen.

Bildschirmfoto 2017-07-15 um 22.12.47

Hier verfährst Du mehr über das Thema: SO BÄNDIGST DU DIE WELLEN UND LOCKEN IN DEINEM BART

 

Benötigst Du nun einen Bartkamm- oder eine -bürste?

Du brauchst definitiv beides!

  • Der Bartkamm hat die Aufgabe den Bart in Form zu bringen und ist ein unerlässliches Hilfsmittel beim Barttrimming.
  • Die Bartbürste pflegt und säubert Deine Bartpracht

 

In welcher Reihenfolge verwendest Du einen Bartkamm und eine Bartbürste

 

  1. Reinige Deinem Bart mit einem Spezialshampoo für Bärte
  2. Nun gibst Du ein paar Tropfen Bartöl in Deine Handflächen und massierst es in Deinem Bart ein. Denke auch daran, die darunter liegende Haut ein wenig damit einzureiben. Das pflegt die darunter liegende Haut und beugt Juckreiz vor.
  3. Kämme nun Deinen Bart mit einer hochwertigen Wildschweinborsten-Bartbürsteum das Bartöl gleichmäßig zu verteilen. Deine Bartspitzen werden es Dir mehr als danken
  4. Nun gebe etwas Bartbalm oder Bartbalsam zur Fixierung in Deinen Bart.
  5. Kämme Deinen Bart mit Deinem Bartkamm in Form.
  6. Ein besonderer Bart für das Trimmen des Bartes. Wenn ich meinen Bart trimme, verwende ich meinen favorisierten Winkelkamm-Bartkamm. Dieser hilft mir eine perfekte Bartkontur zu erstellen.

bildschirmfoto-2016-10-09-um-01-15-58

Hier erfährst Du mehr über das Barttrimming: DIE PERFEKTE BARTKONTUR! SO BEKOMMST DU EINEN BENEIDENSWERTEN BART!

 


Fazit:

Bartkämme und Bartbürsten sind kleine wertvolle Bartpflegehelfer mit großer Wirkung! Für den echten Bartträger unersetzliche Werkzeuge, um einen prachtvollen und beneidenswerten Bart präsentieren zu können.

Darüber hinaus erhöht sich die Kussbereitschaft Deines Liebespartners!


 

Folge mir auf meinen Netzwerken:

1462139321_social_media_logo_facebook

1462139119_social_media_logo_instagram

1462139110_social_media_logo_twitter

Vielen Dank!


 

Welcher Bart passt zu Dir? Welche Frisur passt zu Deiner Gesichtsform? Nehme jetzt an meinen Gratis-Typchecks teil und finde es heraus!

  • Welcher Bart passt zu Deiner Gesichtsform?
  • Welche Frisur passt zu Deiner Gesichtsform?
  • Der ultimative Hauttyptest für echte Männer!

Bildschirmfoto 2016-01-24 um 17.12.42

 


Hier gehts zum Barber-Trends Shop:

Bildschirmfoto 2016-01-03 um 20.29.05

GET A BETTER BEARD AND HAIRSTYLE

DER BARBER TRENDSETTER


Urheber Titelfoto: Antonio Gravante

Folge mir und gebe mir ein Like
0
Barber Trends

Friseurmeister, Friseurtrainer, Typberater, Barber, Blogger

4 thoughts on “KLEINE BARTKÄMME UND -BÜRSTEN MIT GROßER WIRKUNG

  1. Ich gehöre zwar eigentlich nicht in deinen „Leserkreis“ (zumindest noch nicht, man weiß ja nicht was das Alter noch so mit sich bringt 😀 ) finde deine Beiträge aber äußerst spannend. Mir war gar nicht bewusst, welchen „Aufwand“ -im positiven Sinne- ein Barträger so mit seinem Gesichtshaar betreiben kann oder sollte, um einen schönen und gepflegten Bart zu haben. 🙂
    LG JJacky

  2. Hey,

    ab wann sollte man einen Kamm und ab wann eine Bürste nutzen.
    Oder liegt das an jedem selbst?

    Also bei meinem Haaren bin ich eher der Kamm Typ, weil die Bürste mir einfach zu viel ist.

    lg
    Alfredo

Kommentar verfassen