KAUM BARTWUCHS? HIER BEKOMMST DU LÖSUNGEN!

KAUM BARTWUCHS? HIER ERFÄHRST DU DIE URSACHEN UND BEKOMMST LÖSUNGEN!*

*Werbung

Du fragst Dich, warum Du nur einen spärlichen oder gar keinen Bartwuchs hast?

Dann lese hier weiter und Du wirst endlich einen Bart wachsen lassen können.

Was sind Ursachen wenn kein Bart wächst und gibt es Lösungen?

Normalerweise setzt der Bartwuchs in der Pubertät ein. Manchmal – je nach Veranlagung – startet der Bartwuchs erst deutlich später oder gar nicht.

Damit ist natürlich nicht jeder glücklich. Viele junge Männer wünschen sich einen Bart, sei es aus modischen Gründen oder um ihre Männlichkeit visuell auszudrücken.

Was sind aber die Ursachen für keinen oder nur einen geringen Bartwuchs?

  • In vielen Fällen ist ein Mangel an dem Hormon Testosteron für den verminderten oder ausbleibenden Bartwuchs verantwortlich.
  • Übergewicht kann zu einem Testosteronmangel führen. In Folge dieses Mangels kann der Bartwuchs ausbleiben, vermindert auftreten oder zurückgehen.
  • Eine ungesunde Ernährung kann den Bartwuchs hemmen. Aber auch ein genereller Haarverlust kann aus Vitamin- und Nährstoffmangel verursacht werden.
  • Oft übernimmt auch die genetische Veranlagung eine tragende Rollein Bezug auf den ausbleibenden Bartwuchs. Es ist allerdings auch nicht selbstverständlich, wenn der Vater einen starken Bartwuchs hat, dass dieser auch dem Sohn vererbt wird.

Was kann ich tun, damit der Bartwuchs angeregt wird?

Generell solltest Du Deine persönliche Ursache Deines ausbleibenden Bartwuchses kennen. Im Folgenden kannst Du die häufigsten Gründe nachlesen:

Testosteronmangel beseitigen

Wird ein Testosteronmangel diagnostiziert, kann Dir Dein Arzt Testosteronpräparate verschreiben . Diese beseitigen alle Symptome, die auf den Mangel an Testosteron zurückzuführen sind. Testosteron sollte niemals eigenmächtig eingenommen werden, da schwere Schäden auftreten können.

Regelmäßig Bewegung und Sport

Regelmäßige Bewegung und Sport regen den Testosteronspiegel in Deinem Körper an und fördern so den Bartwuchs. 2-3 mal die Woche ist hier perfekt.

Ernähre Dich gesund

Eine ausgewogene Ernährung trägt stark zu vitalen Körperfunktionen bei. Werden dem menschlichen Körper nicht ausreichend Nährstoffe zugeführt, kann er nicht optimal arbeiten und es kann zu Mangelerscheinungen kommen. Ein spärlicher Bartwuchs kann die Folge sein.

Eine ausgewogene Ernährung sollte vollwertig sein. Hierzu zählen Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Ballaststoffe und ausreichend Flüssigkeit. Zudem solltest Du jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse essen. Auf zuckerhaltige Getränke solltest Du weitestgehend verzichten. Wasser in einer Menge 2 – 2,5 Litern unterstützt den Stoffwechsel Deines Körpers enorm. So kann ein gesunder Bart wachsen.

Nahrungsergänzungsmittel kannst Du gern zusätzlich nehmen. Es gibt Kapseln die haarwachstumsförderndes Vitamin sowie Biotin enthalten und speziell auf den Bartwachstum ausgerichtet sind. Sehr gut zusammengestellt sind die folgenden Kapseln.

Vermeide Stress

Anhaltender Stress schwächt und schädigt die Körperfunktionen. Auch der Testosteronspiegel sinkt durch diesen. Somit ist es sinnvoll, öfter Auszeiten zu nehmen und sich eine Ruhepause zu genehmigen. Sport ist übrigens auch ein perfekter Stresskiller.

Stimuliere Deinen Bartwuchs

Kennst Du das COPENHAGEN GROOMING KIT? Es ist ein Pflegesystem, was den Bartwuchs anregt.

Fazit

Fehlender Bartwuchs kann viele Ursachen haben. Wenn Du diese kennst, kannst Du einigen unternehmen, um doch bald einen modischen Bart zu tragen.


Klicke auf das folgende Bild und Du kommst zum Barber Trends Onlineshop

Barber Trends Shop

Welche Frisur passt zu Deiner Gesichtsform? Hast Du Deine Bartform gefunden? Nehme jetzt an meinen Gratis-Typchecks teil und finde es heraus!

  • Welche Frisur passt zu Deiner Gesichtsform?
  • Welcher Bart passt zu Deiner Gesichtsform?
  • Der ultimative Hauttyptest für echte Männer!
Bildschirmfoto 2016-01-24 um 17.12.42

GET A BETTER BEARD AND HAIRSTYLE

DER BARBER TRENDSETTER


Urheber Titelfoto: Kireyonok

Barber Trends

Friseurmeister, Friseurtrainer, Typberater, Barber, Blogger

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.