WIE DU DAS RASURERGEBNIS BEKOMMST, VOM DEM DEINE FREUNDIN SCHON IMMER GETRÄUMT HAT!*

*Yeah! Gewinnspiel, Werbung und Gastbeitrag von RASIERMESSER KAUFEN

In den letzten Jahren sind Bärte wieder immens zum Trend geworden. Bärte sind heutzutage nicht mehr nur bei Hipstern, Seeleuten und Rentnern anzutreffen, sondern auch in der breiten Gesellschaft. Dabei gibt es unzählige Bartstile. Der eine bevorzugt den Vollbart, der andere einen Schnauzer und wieder ein anderer mag den Goatee. Die Benutzung von Werkzeugen zur Bartpflege ist allerdings etwas weniger geworden, oder zumindest weniger weit verbreitet.

Bärte und Pflegewerkzeuge

Früher besaß jeder Mann die Pflegewerkzeuge des Barts, das Rasiermesser, den Rasierhobel, Rasiercreme, Rasierpinsel etc. und mindestens eine Schere zum Trimmen. Diese sind heutzutage im normalen Haushalt allerdings kaum noch anzutreffen. Aber wieso ist das so? Haben diese alten Werkzeuge etwa keine Daseinsberechtigung mehr? Gehen wir der Sache auf den Grund.

Für was brauchen wir denn eigentlich Rasierwerkzeuge? Das Problem ist bekannt, Haare wachsen. Den Bart möchte man nicht bis zu den Füßen gehen lassen, ergo muss das Ding ab und an gestutzt werden. Vor den tragbaren Elektromotoren mit Batterie war das Mittel der Wahl eine Schere. 

Diese bietet im Vergleich zu den neuen Elektrischen Rasierern mit Abstandshalter kaum Vorteile. Sie ist langsamer, man kann keinen Abstand einstellen, es dauert länger und nach einer Weile geht das ganz schön auf die Hand. 

Nur auf Strom ist man nicht angewiesen und es ist etwas leiser und günstiger. Außer einem armen Studenten auf reisen, kann man damit aber keinen hinterm Ofen hervorlocken.

Das Pflegen des Bartes hat sich über die Jahre verändert

Doch was ist mit dem zweiten Anwendungsgebiet der Rasierwerkzeuge, was ist mit dem kompletten Abschneiden von Barthaaren? So zum Beispiel beim Pflegen der Konturen oder glatt rasieren des Bartes. Hierzu greift der moderne Mann meistens zum elektrischen Rasierer, oder dem handelsüblichen Nassrasierer.

Diese sind zwar leicht zu bedienen und verhindern die meisten Verletzungen, aber mit einem entscheidenden Nachteil. Keine Klinge, nicht mal die des Nassrasierers, berührt komplett die Haut. Diese Tatsache sorgt zwar dafür, dass Man(n) sich bei der Rasur (fast) nicht schneiden kann, bringt aber auch den Nachteil mit sich, dass die Rasur nicht annähernd so glatt wird!

Das Pad oberhalb und unterhalb der Klingen, steht etwas hervor und sorgt so dafür, dass die Klingen einen Bruchteil eines Millimeters von der Haut entfernt bleiben. Für eine optisch brauchbare Rasur reicht das auch alle Male, aber babyglatt wird es eben nicht.

Wer also für seine Geliebte babyglatt sein will, oder perfekte Konturen in seinen Bart einarbeiten möchte, der muss wohl oder übel zu einem anderen Werkzeug greifen, das heute kaum noch benutzt wird… das Rasiermesser.

Rasiermesser für die perfekte Rasur

Der aufmerksame Leser, weiß jetzt schon was als erster Vorteil genannt wird… eine „Babyglatte Rasur“. Aber auch der erste Nachteil ist schon verraten, mit einer Rasierklinge kann man sich fies schneiden. Und das passiert selbst erfahrenen Rasiermeistern immer mal wieder. Doch selbst Neulinge (wie ich es auch mal war), verletzen sich in den seltensten Fällen wirklich schlimm und man hat den Dreh eigentlich schnell raus.

Auch kann man einsteigerfreundliche Rasiermesser kaufen, wenn man weiß, worauf man achten muss. Wenn man dann noch mit etwas Vorsicht an die Sache ran geht, kann kaum etwas schief gehen.

Sobald dann etwas Übung vorhanden ist, wird die Bartkontur besser als je zuvor und das Gesicht glatter, als es jemals war. Die Freundin wird es dir danken und ihr süßer kleiner Protest „du pikst“ gehört der Vergangenheit an.

Auch kann man einsteigerfreundliche Rasiermesser kaufen, wenn man weiß, worauf man achten muss. Wenn man dann noch mit etwas Vorsicht an die Sache ran geht, kann kaum etwas schief gehen.

Sobald dann etwas Übung vorhanden ist, wird die Bartkontur besser als je zuvor und das Gesicht glatter, als es jemals war. Die Freundin wird es dir danken und ihr süßer kleiner Protest „du pikst“ gehört der Vergangenheit an.

Wer mit dem Gedanken spielt, dem kann ich nur empfehlen, sich auf unserer Webseite etwas einzulesen.

Besucht doch René und Torsten auf RASIERMESSER KAUFEN. Die beiden netten Jungs berichten alles rund ums Rasiermesser und um das Thema Rasur. Es lohnt sich!

Yeah ein Gewinnspiel!

Und jetzt das Beste! Gewinne ein edles Rasiermesser im Wert von sagenhaften 175-, Euro von meinen beiden Kumpels der Webseite RASIERMESSER KAUFEN

Nutze die Gelegenheit!

Gewinne das folgende Rasiermesser im Wert von 175-, Euro!

Was musst Du dafür tun?

1.Folge meiner Facebookseite Barber Trends

2. Schreibe einen Kommentar

HIER WEITER UNTEN in diesem Blogartikel kannst Du einen Kommentar hinterlassen. Schreibe einfach: „Ich will gewinnen“ oder etwas ähnliches!

Das war es schon!

Das Gewinnspiel ist bis zum 8.9.2019 / 24h geöffnet. Weitere Teilnahmebedingungen lese bitte hier nach: TEILNAHMEBEDINGUNGEN RASIERMESSER GEWINNSPIEL

Ich und die beiden Jungs von RASIERMESSER KAUFEN wünschen Dir viel Glück!

Barber Trends

Friseurmeister, Friseurtrainer, Typberater, Barber, Blogger

39 thoughts on “WIE DU DAS RASURERGEBNIS BEKOMMST, VOM DEM DEINE FREUNDIN SCHON IMMER GETRÄUMT HAT!*

  1. Gerne würde ich unter Zuhilfenahme dieses edel anmutenden Werkzeugs eine mustergültige – messerscharfe Konturen und betörende Glätte implizierende – Rasur realiseren!

  2. Ich möchte ebenso gerne gewinnen. Gönne es aber eigtl. jedem Bartträger der hier bereits kommentiert hat.

    Ich bin erst sehr spät (mit 36) auf den Genuss des Vollbartes gekommen, da ich immer der Meinung war es würde mir nicht stehen. Heute bin ich tottraurig wenn ich mich mit dem elektrischen Rasierer verunstalte weil ich mal wieder zu tief bzw. zu viel rasiert habe. Dann heißt es wieder Geduld bewahren 😁. Sorry für den langen Text.

    Good Luck at all 🍀

  3. Hallo,
    ich würde auch gerne das Messer gewinnen. Ich nutzte schon länger ein Rasiermesser aber das ist noch ein Einsteigermodell und müsste mal aufgewertet werden.

  4. Ja, auf gute Rasiermesser sind wir alle scharf! Das sieht aber auch dazu echt großartig aus! Da bleibt einem nur eines zu sagen: ich will es gewinnen!

  5. Halle beste Barber Trends Freunde! Ich freue mich den jetzt hier den Gewinner des Rasiermesser mitteilen zu dürfen: Der Gewinner ist 🥁🥁🥁Maximilian Klaus. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Wir werden Dich per Mail kontaktieren. Herzlichen Dank an alle Mitspieler. Es wir bald ein neues Gewinnspiel geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.