WIE DU TROTZ CORONA-MASKE MEHR AUSTRAHLUNG BEKOMMST!*

*Werbung da Produktnennung

Seit dem 27.04. ist es Pflicht, eine Mund-Nasen-Schutzmaske (MNS) zu tragen. Diese Maßnahme ist sehr wichtig und richtig, um die Infektionen des Corona Virus niedrig zu halten.

Allerdings sinkt durch das Tragen der Corona-Maske die zwischenmenschliche Kommunikation und manchmal schaut man in ausdruckslose und müde Gesichter. Die Mimik unseres Gesichtes ist eingeschränkt.

Lasse uns aus der Not eine Tugend machen und lese hier, wie Du Deine Ausstrahlung und vielleicht sogar den Flirtfaktor trotz Maske erhöhen kannst. 

Schaue mir in die Augen, Kleines!

Man bezeichnet häufig die Augen als das Fenster zur Seele.

Auch wenn unser Mund und unser Lächeln durch die Corona-Maske verdeckt ist, sind die Augen ein wichtiger Teil unserer Mimik.

Darüber hinaus ist die Haut um Deine Augen sehr empfindlich und eine Art Indikator für Dein persönliches Befinden. Da Du jetzt häufig eine Schutzmaske trägst, treten Deine Augen noch mehr zum Vorschein. Wenn Dich Augenringe und dunklen Schatten müde und fad aussehen lassen, kannst Du diese jetzt mit einfachen und effizienten Mitteln loswerden und so eine frische Ausstrahlung gewinnen.

Eine gute Möglichkeit, Augenringe langfristig zu reduzieren, sind Augencremes. Durch Koffein und Vitamin C wird die Mikrozirkulation der Haut angeregt und winzige lichtreflektierende Partikel hellen die Augenringe optisch auf. 

L’Oréal Men Expert Vita Lift Augenpflege, für Männer wirkt gegen Falten, dunkle Augenringe, Schwellungen und Tränensäcke.

Hot Tipp:

Bewahre Deine Augencreme im Kühlschrank auf. Morgens hilft sie dann, schnell leichte Schwellungen zu beseitigen und sorgt für einen Frischekick!

Sorge ebenso für ausreichend Schlaf, trinke viel und ernähre Dich gesund. Es ist nichts Neues, dass ein ungesundes Leben wie Rauchen und viel Alkohol Deinen frischen Blick trüben wird.

Also schenke Deinem Gegenüber mit Deinen Augen ein strahlendes Lächeln und biete ihm so ein Stück Sympathie und Freundlichkeit.

Simsalabim – lege Dein Haupthaar schön hin! 

Eine trostlose ungestylte Frisur wird ebenso nicht dazu beitragen, dass Du vital und lebensfroh mit Deiner Maske wirkst. Gebe Deinem Haupthaar einen sexy Style und zeige Dir Deinem Umfeld, dass Du kein Kind von Traurigkeit bist!

Also auf zum Barbier und lasse Dir einen typgerechten und moderne Haarschnitt verpassen. Zum Schluss darf ein Redken Brews Styling Produkt nicht fehlen, denn nur so bringst Du die nötige Würze in Deinen Look.

Hot Tipp: 

Du hast feines dünnes Haar? Achtung! Nutze eher eine trockene matte Pomade, die Deine Kopfhaut nicht durchscheinen lässt. Dadurch sieht Dein Schopf voller aus.

Probiere doch mal die Redken Brews Thickening Paste. Diese Stylingpaste ist speziell für dünnes Haar entwickelt worden und verdickt jede einzelne Haarfaser für ein volles Stylingergebnis! 

Kleider machen bekanntlich Leute! Besonders wenn langweilige Masken Deinen Look beeinflussen!

Business Look

Du trägst beruflich oder auch privat einen Anzug und Krawatte? Dann sollte jetzt auch Deine Schutzmaske zu Deinem Style passen. Der Maßschneider Thorsten Lewin aus Hamburg fertigt Anzüge, Accessoires und jetzt auch Schutzmasken aus japanischen Denim, in Kombination mit edlem Krawattenstoff an. 

Das herausragende ist, jede MNS-Maske ist ein echtes Unikat und Designerstück. 👍🏽

Hier findest Du Thorsten Lewin auf Instagram! 

Streetwear Style

Für alle Barber Trends Freunde, die auf hochwertige und nachhaltige Streetwear wert legen, kann das Mannheimer Label PHYNE eine Lösung bieten. Die angebotenen Schutzmasken werden in Portugal aus Bio-Baumwolle gefertigt und unterstützen europäische Produzenten, die stark von der Coronakrise betroffen sind.

Besonders originell und sympathisch finde ich, dass die verschieden farbigen Masken mit unterschiedlichen Sprüchen verfügbar sind. Schaffe beispielsweise einen Hingucker und einen Gesprächseinstieg mit „Fearless Future“ oder „Protect what you love“!

Durch diese Sprüche wird eine Kommunikation angeregt, die die Zwischenmenschlichen Beziehungen und eine Sympathie ausbauen kann.

Fazit:

Nähe ist also keine Frage der Entfernung!

Selbst wenn wir gerade Distanz halten müssen und uns die Corona-Masken nur ein Teil unserer Persönlichkeit zeigen, können wir durch mehr Ausstrahlung, die die zwischenmenschliche Kommunikation steigern.

Sicher würden wir diese Masken am liebsten nicht tragen. Sie sind lästig und lassen kaum etwas vom Gegenüber erkennen. Mit etwas Einfallsreichtum, positives Handeln sowie Grooming- und Stylingtipps sieht die Welt doch gleich anders aus.

Lasse uns mit den Gegebenheiten arbeiten und das beste aus dieser Zeit machen.

Hat Dir mein Beitrag gefallen? 

Dann lasse uns über Instagram in Kontakt bleiben. Vielen Dank! 

Something is wrong.
Instagram token error.
Follow
1

Urheber Titelfoto: Souvik Mondal

Barber Trends

Friseurmeister, Friseurtrainer, Typberater, Barber, Blogger